Physiotherapie und Rehabilitation

Tierarztpraxis für Physiotherapie und Rehabilitation.

Sie wollen Ihrem Haustier etwas Gutes tun? Entscheiden Sie sich für eine gezielte Physiotherapie beim Tierarzt!

Seit Jahrzehnten wird die Physiotherapie schon in der Humanmedizin angewendet: Bei Rehabilitation nach schweren Operationen oder Unfällen, in der Geriatrie zu besseren Mobilisierung älterer Menschen und vor allem auch in der Sportmedizin.

Vor einigen Jahren wurde dieses Wissen an die Erfordernisse der Veterinärmedizin angepasst und hilft jetzt auch unseren Vierbeinern. Unsere Tierarztpraxis in Wien ist spezialisiert auf verschiedene moderne Formen der Physiotherapie für Tiere, die wir Ihnen hier kurz vorstellen.

Bewegungstherapie und Massage beim Tierarzt für Physiotherapie

Die wichtigste Maßnahme für eine rasche und erfolgreiche Rehabilitation ist eine gezielte und überwachte Bewegungstherapie, die von meiner Tierarztpraxis in Wien begleitet wird.

Dabei muss darauf geachtet werden, dass das Tier nicht sich und seine Gelenke überlastet, sondern seine Muskulatur erhält und im Rahmen der Physiotherapie stärkt.

So können Tiere nach orthopädischen Operationen (zum Beispiel Bandscheiben- oder Knieoperationen) schneller wieder ihre normale Beweglichkeit erlangen. Der Mensch fährt dazu auf Kur beziehungsweise Rehabilitation.

Ein weiterer wichtiger Therapieansatz im Rahmen der Physiotherapie ist die Massage, um Verklebungen und Verspannung zu lösen und diesen auch vorzubeugen.

Gerne berate ich Sie in meiner Tierarztpraxis in Wien rund um das Thema Physiotherapie!

Zusätzlich biete ich Ihnen verschiedene physikalische Therapieformen zur Unterstützung: Dazu gehören die Elektrotherapie, der therapeutische Ultraschall oder auch die Stoßwellentherapie. Diese ergänzen den Therapieansatz – neben der sinnvollen Kombination mit eventuell notwendigen Medikamenten.