Zahnheilkunde

Ihr Tierzahnarzt in Wien.

Besuchen Sie den Tierzahnarzt regelmäßig zur Kontrolle

Nur weil Ihr Liebling normal frisst, muss er nicht unbedingt gesunde Zähne haben. Denn sein Instinkt verbietet ihm, Zahnschmerzen zu zeigen. Seine Devise ist: „Wenn ich nicht fresse, werde ich gefressen!" Als Tierzahnarzt helfe ich die Zähne Ihrer vierbeinigen Freunde gesund zu erhalten, oder erkrankte möglichst sinnvoll zu behandeln.

Der Besuch beim Zahnarzt ist für uns Menschen vollkommen selbstverständlich. Aber auch unsere Haustiere besitzen Zähne, die gepflegt und behandelt werden müssen – deshalb sollten Sie mit Ihren Liebsten regelmäßig zum Tierzahnarzt gehen! Jeder denkt hier sofort nur an Hunde und Katzen.

Heute sind aber auch immer öfter Kaninchen und Nager von Mundhöhlen- und Zahnerkrankungen betroffen, sowie Vögel von Schnabelerkrankungen.

Mundhöhlensanierung bei Ihrem Tierzahnarzt in Wien

Wichtig zu wissen ist: Zahnsteinentfernung alleine reicht bei einer Mundhöhlensanierung nicht aus. Meine Spezialisierung auf die Zahn- und Kieferheilkunde ermöglicht es uns, unseren Patienten die schweren Folgen, die kranke Zähne im Körper verursachen, zu ersparen.

Zahnfehlstellungen beschädigen die Nachbarzähne und/oder das Zahnfleisch. Hier helfen Regulierungen, die nach demselben Prinzip funktionieren wie bei uns Menschen. Der optimale Zeitpunkt dafür ist von der Entwicklung des jeweiligen Gebisses und von der Art der Fehlstellung abhängig.

Eine erste Beurteilung sollte im Alter von rund sechs Monaten erfolgen. Sollte nicht nur eine Mundhöhlensanierung, sondern auch eine Kieferoperation bei Ihrem Liebling notwendig sein, sind die ersten Tage danach von entscheidender Bedeutung für den Heilungserfolg. Umso wichtiger ist es, dass Sie hier auf einen erfahrenen Tierzahnarzt vertrauen können.

Gerne beantworte ich Ihre Fragen rund um Zahnerkrankungen bei Tieren. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular.